Goliath

 

Ankunft im Gnadenhof: 18. April 2009

Herkunft: Eifelpark Gondorf

Unterart: Russischer Braunbär

Geburtsjahr: 1990

Gewicht: ca. 300 kg

Stockmaß: 1,30 m

 

Goliath kam zusammen mit Suse zu uns in den Gnadenhof. Auch er war, ähnlich wie Suse, nur kurze Zeit in Gondorf. Beide Bären kamen in den Eifelpark, nachdem dieser einen Bären während des Orkans Kyrill verloren hatte und seinen Bestand aufbessern wollte. Schnell war jedoch klar, dass sich der bereits etwas ältere Goliath gegen das um einige Jahre jüngere Bärenmännchen, welches bereits längere Zeit im Eifelpark lebte, nicht durchsetzen konnte. Nun darf Goliath als zurzeit ältester Bär auf dem Gnadenhof hier seinen verdienten Lebensabend verbringen. Trotz seines recht hohen Alters ist Goliath noch sehr aktiv und fit. Er liebt es im Weiher zu schwimmen und macht seinem Namen alle Ehre, indem er fast täglich in seinem naturnahen Gehege kleinere Bäume umwirft, im Boden gräbt und all dies nun ausleben kann, was ein Bär gerne tut.